Alle Beiträge von Tanja

The green bean in Essen

Immer wieder mal bekomme ich von Lesern des Blogs Vorschläge für Cafes und Bistros, worüber ich mich immer sehr freue. Vor einiger Zeit wurde mir das The green bean in Essen empfohlen (selbstgemachtes Granola sollte es dort geben; dies ist auch auf Fotos auf der Internetseite des Cafes zu sehen). An einem Samstag sollte es dann so weit sein – ich hatte im The green bean einen Tisch für uns zwei reserviert. Gespannt machten wir uns auf den Weg.

The green bean in Essen weiterlesen

Mandragora in Bochum

Es scheint viele Leute zu geben, die gerne auswärts frühstücken. Daher reservieren wir normalerweise immer vorher einen Tisch. In Bochum haben wir es im Bermuda3Eck jedoch ohne Reservierung gewagt (wir sind freitags erst sehr spät aus dem Urlaub zurückgekommen und hatten am Samstag morgens tatsächlich Hunger). Einen freien Tisch (bzw. ein fast leeres Lokal) fanden wir im Mandragora vor.

Mandragora in Bochum weiterlesen

Cafe MariNic in Bochum

Eigentlich hatte ich schon fast aufgegeben für den Morgen des 24.12. ein Cafe zu finden, das zum einen geöffnet, zum anderen auch noch freie Plätze hatte. Nach vielen Telefonaten und entsprechend vielen Absagen probierte ich es im Café MariNic in Bochum – und hatte Glück. Ich konnte also einen Tisch reservieren. Und während alle um uns herum in Weihnachtspanik verfielen, machten wir uns auf den Weg nach Bochum-Weitmar.

Cafe MariNic in Bochum weiterlesen

Cafe Bernstein in Dortmund

Bisher waren wir eher selten in Dortmund frühstücken. Ich denke, dass es zwei Gründe dafür gibt: unsere Freizeitaktivitäten (Showdown-Training, Wassersport, Treffen mit Freunden etc.) finden überwiegend Richtung Essen, Duisburg und Moers statt. Zudem gibt es in Dortmund viele Cafes und Bistros, die erst um 10 Uhr öffnen, was uns dann häufig ein bisschen zu spät ist. Bei meiner Suche bin ich aber vor Kurzem auf das Cafe Bernstein gestoßen, das am Wochenende zumindest schon um 9.30 Uhr öffnet. Kurz entschlossen haben wir einen Tisch reserviert und uns an einem Samstag Morgen auf den Weg nach Dortmund gemacht.

Cafe Bernstein in Dortmund weiterlesen

Woodpeckers Roadhouse in Bottrop

Vor einiger Zeit haben wir das Woodpeckers Roadhouse in Bottrop entdeckt. Damals waren wir im Herzblut zum Frühstücken gewesen und haben uns vorgenommen, auch das Woodpeckers mal zu besuchen, da es – als wir vorbeigefahren sind – sehr gut besucht war. Ich war sehr gespannt, als wir uns an einem verregneten Sonntag auf den Weg dorthin machten, da ich auf ein außergewöhnliches Frühstück hoffte. Und außergewöhnlich war es – aber leider außergewöhnlich schlecht.

Woodpeckers Roadhouse in Bottrop weiterlesen

Cafe Adele in Hattingen

Das Frühstück im Cafe Adele war für uns ein ganz besonderes Frühstück😊 Bei diesem Frühstück handelte es sich um eine kleine Geburtstagsfeier, da dieser Blog hier zwei Jahre geworden ist. Zum Frühstück eingeladen haben wir unsere Frühstücksbegleitungen, die uns in den letzten zwei Jahren immer wieder mal zu unseren kulinarischen Ausflügen begleitet haben (leider konnten nicht alle kommen, sonst wäre die Runde noch größer geworden).

Cafe Adele in Hattingen weiterlesen

Bistro KU28 in Essen

Vor Kurzem haben mir Freunde vom Bistro KU28 in Essen erzählt. Dabei handelt es sich ihrer Aussage nach um eine Lokalität, in der man hervorragend essen kann. Das Besondere ist, dass es dort keine normale Speisekarte gibt. Stattdessen kommt der Koch zu einem an den Tisch und erzählt, was er heute alles hat und was er beispielsweise daraus machen kann. Das klang interessant. Ein kurzer Blick auf die Internetseite zeigte, dass man dort auch frühstücken kann. Also rief ich samstags an und reservierte für Sonntag einen Tisch für zwei.

Bistro KU28 in Essen weiterlesen

en place Cafe – Bar – Kultur in Kamen

Auf dem Weg zu einer Hochzeit in der Nähe von Berlin haben wir in Kamen, gelegen im östlichen Ruhrgebiet, angehalten, um uns mit einem Frühstück für den weiten Weg zu stärken. Entschieden haben wir uns für das „en place Cafe – Bar – Kultur“, das an einem kleinen Marktplatz liegt. Um sicher zu gehen, dass wir auch einen Platz bekommen, hatten wir kurz vorher angerufen und reserviert.

en place Cafe – Bar – Kultur in Kamen weiterlesen