Alle Beiträge von Tanja

Cafe Faber in Gelsenkirchen

Das Frühstück im Cafe Faber war ein besonderes Frühstück: ich musste es leider alleine einnehmen. Mein Mann war zum ersten Spieltag der 1. Bundesliga im Showdown nach Hamburg gefahren (was „Showdown“ ist, erfährt man beispielsweise unter www.showdown-germany.de). Eigentlich hätte ich dort auch spielen sollen, was aber aufgrund eines beruflichen Termins nicht ging. Da mein Termin erst um 11 Uhr anfing, wollte ich mir den Arbeitssamstag mit einem leckeren Frühstück versüßen.

Cafe Faber in Gelsenkirchen weiterlesen

Grüner Salon in Dortmund

Ich hatte mich mal wieder im Internet auf die Suche nach einer netten Frühstückslokalität in Dortmund gemacht. Entschieden habe ich mich dann für den Grünen Salon. Mir gefiel der Name ausgesprochen gut, und auch die Internetseite machte einen netten Eindruck. Also rief ich an und reservierte einen Tisch für zwei.

Grüner Salon in Dortmund weiterlesen

Oma Rosa in Dortmund

Ich glaube, dass ich bei keinem anderen Cafe so oft versucht habe einen Tisch zu reservieren wie im Oma Rosa in Dortmund. Ich habe es immer wieder über das Reservierungsformular versucht, aber jedes Mal eine Absage erhalten (irgendwann fing ich an es persönlich zu nehmen 😂). Nach unserem Frühstück im Anne Möller stellten wir fest, dass das Oma Rosa ganz in der Nähe liegt und beschlossen einfach direkt vor Ort einen Tisch zu reservieren.

Oma Rosa in Dortmund weiterlesen

Cafe Konkret in Bochum

Das Bermuda3eck in Bochum ist weit über die Stadtgrenzen hinaus als Ausgehviertel bekannt. Doch auch vormittags lohnt ein Besuch dort, da es viele Möglichkeiten gibt mit einem (hoffentlich leckeren) Frühstück in den Tag zu starten. Wir haben (nach vorheriger Reservierung) an einem Sonntag unser Glück im Cafe Konkret versucht, das sich mitten im Bermuda3eck befindet.

Cafe Konkret in Bochum weiterlesen

LebensArt-Cafe in Dortmund

Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen und auch interessanten, ungewöhnlichen Frühstücksmöglichkeiten. Bei meiner Recherche bin ich vor Kurzem auf das LebensArt-Café in Dortmund aufmerksam geworden. Die Internetseite des Cafés verspricht Entspannung und Inspiration: „Ein Ort um das Leben zu genießen, den Alltag hinter sich zu lassen, Menschen kennen zu lernen, Ruhe zu finden und sich für den Alltag inspirieren zu lassen.“ (Zitat von der Internetseite des Cafes). Das klingt doch vielversprechend!

LebensArt-Cafe in Dortmund weiterlesen

Das Zentral in Bochum

Vor einigen Jahren waren mein Mann und ich mal zum Abendessen im Zentral in Bochum. In (guter oder schlechter) Erinnerung geblieben ist uns das Essen nicht. Bei der Suche nach einer neuen Frühstücks-Lokalität bin ich dann wieder auf das Zentral gestoßen. Für diesen Samstag war es uns aufgrund eines Termins am späten Vormittag wichtig, dass wir nicht so weit fahren mussten und zudem schon früh frühstücken gehen konnten. Also passte das Zentral gut, und ich habe einen Tisch für 9 Uhr reserviert.

Das Zentral in Bochum weiterlesen

Bauerncafe Ellerhof in Duisburg

Bereits seit sehr langer Zeit stand der Ellerhof auf meiner Liste. Auf der Internetseite werden Brot- und Brötchenspezialitäten aus der eigenen Backstube versprochen, es wird Wert auf frische, regionale und saisonale Lebensmittel gelegt. Das klingt doch vielversprechend, oder? Wir hatten schon ein, zwei mal probiert einen Tisch zu reservieren, aber es war immer alles besetzt gewesen. Doch jetzt hatte es geklappt. Voller Vorfreude (und mein Mann mit einer dicken Erkältung im Gepäck) machten wir uns auf den Weg.

Bauerncafe Ellerhof in Duisburg weiterlesen

Kolpinghaus in Bochum-Höntrop

Vor sehr langer Zeit waren wir mal im Kolpinghaus in Bochum-Höntrop abends essen. Nun bin ich bei meiner Suche nach einem möglichst nahe gelegenen Frühstückslokal wieder auf das Kolpinghaus gestoßen. Ich hatte es als gut bürgerlich in Erinnerung und war gespannt, wie das Frühstücksbüffet dort wohl ist. Die Reservierung konnte ich ganz komfortabel über die Internetseite bzw. OpenTable vornehmen, was problemlos klappte.

Kolpinghaus in Bochum-Höntrop weiterlesen

Anne Möller Cafe in Dortmund

Schon seit einiger Zeit auf meiner Liste der noch zu besuchenden Lokalitäten stand das Anne Möller Cafe in Dortmund. Auf den Fotos auf der Internetseite des Cafes wirkte das Cafe sehr klein, weshalb ich für einen Sonntag einen Tisch reservierte. Ein bisschen hatte ich schon auf der Speisekarte gestöbert, die – ebenfalls auf der Facebook-Seite – online steht, so dass wir uns mit Vorfreude und Hunger im Bauch auf den Weg machten.
Anne Möller Cafe in Dortmund weiterlesen

Pina e Enzo Scolaro Martins in Castrop-Rauxel

Irgendwann habe ich festgestellt, dass wir bisher noch nie in Castrop-Rauxel frühstücken waren. Das wollten wir ändern und haben nach einer nett klingenden Frühstückslokalität gesucht. Gefunden haben wir ein paar und uns dann für „Pina e Enzo Scolaro Martins“ entschieden. Im Vorfeld habe ich einen Tisch reserviert. Bei der Reservierung wurde ich gefragt, wo wir denn sitzen wollten. Da wir die Örtlichkeiten ja nicht kannten, bat ich um einen schönen Platz 😉ich erhielt die Auskunft, dass wir dann oben sitzen würden. Also machten wir uns auf in kulinarisches Neuland. Wir waren gespannt!

Pina e Enzo Scolaro Martins in Castrop-Rauxel weiterlesen