Berghotel Kockelsberg in Trier

Vielleicht sollte ich im Vorfeld gestehen, dass Trier meine Heimatstadt ist und ich daher nicht ganz unvoreingenommen bin, was man vielleicht ein wenig an meinen kleinen Schwärmereien für die im Folgenden vorgestellte Lokalität merkt 😇

Absolut traumhaft liegt das Berghotel Kockelsberg wie ein kleines Schlösschen hoch über Trier.

Die Aussicht aus dem Restaurant, in dem man morgens gemütlich frühstücken kann, ist nicht zu übertreffen (einmal bei klarem Wetter, einmal ein wunderschöner Sonnenaufgang, wobei Trier sich unter der Wolkendecke versteckt).

    

Laut Internetseite für 10,50 € bekommt man ein sehr abwechslungsreiches Frühstück: Brötchen, Körnerbrötchen, kleine gemischte Brötchen, 2 Sorten Brot, Toast und Croissants.

Ein besonderes Highlight ist der Teller neben den Brötchen: an einem Morgen gab es selbstgebackenen Käsekuchen und Apfelkuchen, an einem anderen Käsekuchen, Stollen und Weihnachtsplätzchen.

Als Belag gibt es drei Sorten Marmelade, ein bisschen Gemüse (Tomaten, Radieschen und Essiggurken), verschiedene Wurstsorten, rohen und gekochten Schinken, zudem zwei Sorten Käseaufschnitt, aber auch eine kleine Käseplatte, bei der man sich den Käse frisch vom Stück abschneiden kann.

Zusätzlich gibt es Actimel, Joghurtbecher, Quark, Obstsalat, Rührei mit Speck oder Würstchen, gekochte Eier, frisches Obst und natürlich Müsli und Cornflakes mit Milch.

    

Als Getränke stehen Kaffee, Kaffespezialitäten, Tee, Milch, Wasser und verschiedene gekühlte Säfte bereit: Orange, Multi, Tomate, Pink Grapefruit und Frühstückstrunk.

Insgesamt ist es ein solides Frühstück mit ein paar Abstrichen: die Brötchen sind typische Aufbackware und der Obstsalat ist nicht selbstgemacht. Das Personal ist sehr freundlich und aufmerksam, es wird ständig frisch nachgelegt – und wenn man von den zwei kleinen Kritikpunkten absieht, kann man dort oben wirklich schön frühstücken und die traumhafte Aussicht genießen 😊

Berghotel Kockelsberg

Kockelsberg 1

54293 Trier

Unser Besuch: im Dezember 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.