Brinker in Herne-Wanne

Vor kurzem habe ich gesehen, dass direkt gegenüber unserer früheren Wohnung am Eickeler Markt eine Brinker-Filiale eröffnet hat. Da ich auch als Strohwitwe Hunger habe (mein Mann musste Geld verdienen), habe ich mich an einem Samstagmorgen entschieden das Frühstück dort zu testen.

Auf den Tischen dieser schön eingerichteten Filiale stehen Karten, anhand derer man sich sein Frühstück zusammenstellen kann. Es gibt Starter 1, 2 und 3.

Da ich ja alleine war *schnief*, entschied ich mich für Starter 1. Okay, der Anfang war gemacht. Nun musste ich mich für einen Kaffee entscheiden (dieser war im Preis von 2,49 € bereits enthalten), zudem auch für Belag.

Ich bestellte Marmelade, Nutella und drei Ecken Leerdammer. Während die Bestellung zusammengestellt wurde, konnte ich mich schon setzen.

Bezahlt habe ich 4,49 € – ein wirklich sehr günstiger Preis, sowohl für die Menge als auch die Qualität (wobei ich beim nächsten Mal etwas mehr Belag bestellen würde).

Die Brötchen waren frisch und knusprig und noch etwas warm (sie werden direkt in der Filiale gebacken). Das „Grünzeug“ war frisch, ebenso auch das wirklich leckere Brot. Dank der vielen hungrigen Kunden, die ihre Samstagmorgen-Brötchen dort kauften, fühlte ich mich auch nicht zu einsam 😉

Das Frühstück kann sowohl vom Preis, als auch von der Qualität her mit vielen Angeboten in  „normalen“ Cafes mithalten und ist für das schnelle günstige Frühstück auf jeden Fall zu empfehlen.

Brinker

Eickeler Markt 18

44651 Herne

Mein Besuch: an einem Samstag im März 2017

2 Gedanken zu „Brinker in Herne-Wanne“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.