Cafe Extrablatt in Gelsenkirchen

Schon seit längerem wollten wir eine Filiale dieser Kette ausprobieren. Ohne Reservierung ist es meistens schwierig einen Tisch zu bekommen. Bei der Filiale in Gelsenkirchen, die über zwei Etagen geht und direkt an der Fußgängerzone liegt, hatten wir Glück – und zwar nicht nur mit dem Tisch, sondern auch mit dem Frühstück selbst 😊

Die Atmosphäre im Extrablatt war sehr angenehm. Es wirkte trotz der vielen Gäste ruhig und gemütlich. Die Musik war nicht zu laut, so dass man sich gut unterhalten konnte. Die Gestaltung der Wand an unserem Tisch hat uns besonders gut gefallen.

Eine sehr nette, wenn auch etwas gehetzt wirkende Bedienung brachte uns zu einem freien Tisch und fragte nach unseren Wünschen. Wir entschieden uns fürs Büffet für 8,45 €, zudem für einen Milchkaffee und einen Latte Macchiato (Kaffee, Tee etc. sind im Büffetpreis nicht enthalten). Kurze Zeit später brachte sie den Kaffee und zwei Fläschchen Orangensaft, die beim Büffet mit beinhaltet sind.

Anschließend begutachteten wir die Auswahl – und waren wirklich positiv überrascht.

Bei den Brötchen und Croissants handelte es sich um typische Aufbackware, wobei das Alpen-Brot (so die Beschriftung) noch warm und absolut lecker war. Es gab mehrere Sorten hausgemachte Marmelade, die leider nicht beschriftet waren, zudem Honig, Quark, Joghurt, Fruchtjoghurt, Nutella und Cornflakes.

Es gab eine ganz gute Auswahl an Wurst, Käse und Schinken, zudem gab es Tomate-Mozzarella, frische Salatzutaten mit verschiedenen Dressings und Antipasti.

        

Daneben gab es noch einen warmen Bereich: gekochte Eier, Spiegeleier, Rührei, Speck, gebackene Bohnen und überbackene Tomaten.

    

Besonders hervorzuheben ist auch der süße Bereich: frisches Obst, kleine Pancakes, rote Grütze, Mousse au chocolat, Vanillesauce, zudem Smarties, Krokant etc. zum Dekorieren 😊

        

Auf der Theke standen zusätzlich noch ein paar Gläser mit Marshmallows und Gummi-Getier 😉, an denen man sich mit kleinen  Zangen bedienen konnte 😄

Unser Fazit: Eine solche Auswahl und Frische für diesen doch eher niedrigen Betrag hat uns sehr überrascht. Es wurde ständig nachgefüllt, die angebotenen Speisen hatten jeweils die richtige Temperatur, es gab überall einen Spuckschutz. Eine Beschriftung der einzelnen Produkte wäre wünschenswert, zudem vielleicht bei so einem hohen Gästeaufkommen ein oder zwei Bedienungen mehr (die zwei waren sehr nett und bemüht, aber das ist einfach nicht mit so wenig Personal zu schaffen; es wurden keine Tische abgeräumt, Getränkenachbestellungen konnten nur an der Theke aufgegeben werden etc.).

Wir waren insgesamt von dem Frühstücksangebot in Gelsenkirchen und auch dem Preis-Leistungsverhältnis sehr angetan 😊

Cafe Extrablatt

Arminstraße 1

45879 Gelsenkirchen

Unser Besuch: an einem Samstag im

Januar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.