Cafe Extrablatt in Oberhausen – das bisher teuerste Frühstück ;-)

Eigentlich fing unser Tag gut an. Wir waren mit einer Freundin zum Frühstück verabredet. Da sie – ebenso wie mein Mann – blind ist, haben wir sie zuhause abgeholt und uns auf den Weg nach Oberhausen gemacht, um das dortige Cafe Extrablatt zu besuchen. Bei der Filiale in Gelsenkirchen hat es meinem Mann und mir sehr gut gefallen, so dass wir guter Dinge waren.

Die Begrüßung war sehr freundlich. Man wies uns einen Tisch in der Nähe des Büffets zu, obwohl ein anderer Tisch für uns reserviert war. So hatte ich es nicht ganz so weit bis zum Büffet, wenn ich für uns drei auf Nahrungssuche ging – aber Suchen musste man dort gar nicht, da das Büffet reich gefüllt war.

           

Es gab wirklich alles, was das Herz begehrt – und als besondere Schmankerl gab es etwas Warmes: Geschnetzeltes, kleine Schnitzelchen und Kroketten.

Aber auch für diejenigen, die eher Hunger auf Süßes hatten, war vorgesorgt – Donuts, Pfannkuchen und Berliner warteten zusammen mit Ahornsirup und Zimt-Zucker eigentlich nur auf mich 😉

Insgesamt war alles, was wir gegessen haben, frisch und lecker. Das Büffet wurde ständig aufgefüllt. Im Gegensatz zur Gelsenkirchener Filiale waren die Bedienungen hier zudem weniger gestresst, weshalb sie zwischendurch auch immer mal zum Tisch kommen und fragen konnten, ob alles in Ordnung wäre oder wir noch einen Kaffee wollten.

Wie beim Extrablatt üblich waren die warmen Getränke wie Kaffee, Tee etc. im Büffetpreis von 9,95 € nicht enthalten. Da wir an dem Tag eingeladen wurden, war das Frühstück insgesamt eigentlich sehr billig – wobei die Freude darüber sehr schnell schwand, als wir zum Parkplatz kamen, auf dem wir unser Auto abgestellt hatten.

Wie man sieht, sieht man nix! Weg war es, abgeschleppt, weil ca. 400 m entfernt der Karnevalsumzug von Oberhausen vorbeizog. Entsprechende Schilder hatte ich – obwohl ich ja die bin, die am besten von uns dreien gucken kann – scheinbar übersehen 😀 Doch der Schock über den leeren Parkplatz wird uns nicht davon abhalten, mal wieder eine Extrablatt-Filiale zu besuchen, da hier sowohl die Qualität als auch der Preis einfach stimmen 🙂

Cafe Extrablatt

Marktstraße 42

46045 Oberhausen

Unser Besuch: an einem Sonntag im Februar 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.