Cafe Gelateria La Luna in Bochum

Schon seit längerem stand das Cafe La Luna auf meiner Frühstückswunschliste. Mitten im Ruhrpark gelegen hatten wir schon öfters hier einen Milchkaffee getrunken und hin und wieder – wirklich nur ganz selten und ein ganz kleines 😇 – Eis gegessen. Beides hat uns immer gut geschmeckt – so auch beim Frühstück. Ja, genau, es gab Eis zum Frühstück 😄

In der Eisdiele bekommt man zu jedem Kaffee ein kleines Eis, selbst dann, wenn man einen riesigen Eisbecher bestellt hat (was ich natürlich noch nie gemacht habe 😇😳).

Somit haben wir unser Frühstück mit einem leckeren kleinen Eis begonnen und waren gespannt, wie es dort sonst so schmecken würde.

Entschieden hatten wir uns für das Genießer-Frühstück für Zwei für 12,90 €.

    

Auf irgendwelche zusätzlichen Extras verzichteten wir.

Optisch war erst mal nichts gegen das Frühstück einzuwenden.

Geschmacklich konnte es uns jedoch nicht überzeugen: alles war einfachste Packungsware, es gab nur zwei kleine Butterstückchen für vier Brötchen – doch der Salat hat uns das Frühstück so richtig vermiest: er knirschte dermaßen beim Kauen, dass wir ihn eiligst wieder vom Brötchen nahmen. Da fragt man sich leider wirklich, wie es sonst um die Sauberkeit dort bestellt ist (vor allem auch, weil die Bedienung zu Beginn des Frühstücks an unseren Tisch kam und sicherheitshalber an unserem Milchkännchen roch, da man sich nicht sicher war, ob die Milch nicht vielleicht doch schlecht wäre; sie hat wohl in einer Tasse etwas geflockt).

Wir sind uns nicht sicher, ob wir dort noch mal ein leckeres Eis genießen werden – doch in Bezug auf das Frühstücksangebot sind wir sicher: dort werden wir nicht nochmal frühstücken.

Cafe Gelateria La Luna

Am Einkaufszentrum 1 / Ruhrpark

44791 Bochum

Unser Besuch: an einem Samstag im Mai 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.