Cafe und Restaurant Bootshaus Ruhreck in Essen

In Essen muss es doch auch außerhalb der Rüttenscheider Straße Frühstück geben 😉Also habe ich mich auf die Suche gemacht. Und tatsächlich gibt es einige andere Möglichkeiten. Meine Wahl fiel für ein sonntägliches Frühstück auf das Cafe & Restaurant Bootshaus Ruhreck. Zusammen mit Brigitte, die uns jetzt schon häufiger begleitet hat, machten wir uns auf den Weg Richtung Ruhr. Vorsichtshalber hatte ich einen Tisch reserviert. Umso erstaunter waren wir, als wir – zusammen mit ein paar weiteren Gästen – vor verschlossener Tür standen.

Scheinbar hatte man uns aber drinnen bemerkt. Eine junge Frau kam und schloss uns die Tür auf. Drinnen war bereits ein Tisch für uns vorbereitet.

Während wir einen Blick in die Karte warfen, wurde uns schon eine Kanne Kaffee an den Tisch gebracht, da eh bei jedem der sechs angebotenen Frühstückskombinationen eine bodenlose Kaffeetasse enthalten ist.

Wir bestellten zweimal das Frühstück 2 (1 Glas Orangensaft 0,1 l, Toastbrot und frische Brötchen, Käse, ein gekochtes Ei, Konfitüre, Honig, Butter, Wurst- und Schinkenauswahl und besagte bodenlose Kaffeetasse für 8,90 €) und einmal das Frühstück 3 (wie Frühstück 2, nur zusätzlich noch mit Kräuterrührei mit Speck für 10,90 €). Als Sonderwunsch wollten wir die beiden Frühstück 2 ohne Wurst und Schinken.

Wir konnten uns nun bei einer heißen Tassee Kaffee etwas umsehen. Inzwischen waren einige weitere Tische besetzt. Vor dem Fenster, durch das man auf die direkt davor vorbeifließende Ruhr blicken kann, herrscht noch weihnachtliche Stimmung.

Innen entdeckt man ein paar maritime Elemente, ansonsten ist es aber alles eher rustikal gehalten.

    

Kurze Zeit später wurde unser Frühstück serviert.

Bei Marmelade, Honig, Käse, Wurst und Schinken handelte es sich um typische Standardprodukte. Die Brötchen waren glücklicherweise frisch und knusprig und das Rührei ausgesprochen lecker. Die Bedienung war nett und aufmerksam. Insgesamt war es ein gutes, wenn auch nicht außergewöhnliches Frühstück. Vielleicht besuchen wir das Bootshaus mal im Sommer, um die wirklich schöne Lage auf der zur Ruhr hin gelegenen Terrasse genießen zu können.

Unsere Bewertung: 3 von 5 Kaffeetassen   

Cafe & Restaurant Bootshaus Ruhreck

Langenberger Straße 1

45276 Essen

Unser Besuch: an einem Sonntag im Februar 2018

3 Gedanken zu „Cafe und Restaurant Bootshaus Ruhreck in Essen“

  1. Die WAZ hat vor ein paar Wochen (mal wieder) über Frühstückcafés auch abseits der Rü berichtet – unter anderem ging es um das Cafe Nr 1 in Holsterhausen, das Livres Büchercafe an der Moltkestraße und Cafetraum Burgaltendorf. In Bredeney gibt es das The green bean (direkt an der Haltestelle Frankenstraße), da gibt es Obstsalat mit selbstgemachtem Granola.

  2. Das „The green bean“ hat sogar eine behindertengerechte (Damen)toilette, das ist prima.

    „Le chat noir“ in der Brigittastraße hat tollen Käse zum Samstagsfrühstück, das ist aber eher was für den kleinen Hunger (wie das Frühstück im Livres auch).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.