Archiv der Kategorie: Essen

Frühstücken in Essen

Bistro KU28 in Essen

Vor Kurzem haben mir Freunde vom Bistro KU28 in Essen erzählt. Dabei handelt es sich ihrer Aussage nach um eine Lokalität, in der man hervorragend essen kann. Das Besondere ist, dass es dort keine normale Speisekarte gibt. Stattdessen kommt der Koch zu einem an den Tisch und erzählt, was er heute alles hat und was er beispielsweise daraus machen kann. Das klang interessant. Ein kurzer Blick auf die Internetseite zeigte, dass man dort auch frühstücken kann. Also rief ich samstags an und reservierte für Sonntag einen Tisch für zwei.

Bistro KU28 in Essen weiterlesen

Cafe Solo in Essen

Vor einiger Zeit waren wir im Cafe Solo am Phoenix-See in Dortmund und  waren so gar nicht davon angetan. Trotzdem wollten wir auch dem Cafe Solo in Essen eine Chance geben in der Hoffnung, dass wir in Dortmund einfach Pech gehabt haben. Deshalb machten wir uns an einem Sonntag zusammen mit einer lieben Mitesserin 😉auf den Weg nach Essen. Ich hatte vorher nachgefragt, ob noch ein Platz für uns frei wäre, was bejaht wurde.

Cafe Solo in Essen weiterlesen

Cafe und Restaurant Bootshaus Ruhreck in Essen

In Essen muss es doch auch außerhalb der Rüttenscheider Straße Frühstück geben 😉Also habe ich mich auf die Suche gemacht. Und tatsächlich gibt es einige andere Möglichkeiten. Meine Wahl fiel für ein sonntägliches Frühstück auf das Cafe & Restaurant Bootshaus Ruhreck. Zusammen mit Brigitte, die uns jetzt schon häufiger begleitet hat, machten wir uns auf den Weg Richtung Ruhr. Vorsichtshalber hatte ich einen Tisch reserviert. Umso erstaunter waren wir, als wir – zusammen mit ein paar weiteren Gästen – vor verschlossener Tür standen.

Cafe und Restaurant Bootshaus Ruhreck in Essen weiterlesen

Coffee Pirates in Essen

… und noch ein Cafe in der Rüttenscheider Straße, das wir zum Frühstücken besucht haben 😊  Reservieren kann man nicht, aber wie auf der Internetseite geschrieben scheint man dort ohne längere Wartezeiten einen Sitzplatz zu bekommen. Wir ließen uns auf den eher niedrigen Sitzgelegenheiten nieder und schauten uns erst mal um.

Coffee Pirates in Essen weiterlesen

Cafe Kötter in Essen

Die Rüttenscheider Straße in Essen bietet für jede Geschmacksrichtung etwas. Wir haben uns wieder auf den Weg gemacht, um dort nochmal zu frühstücken. Das Cafe Zucca und das Miamamia haben wir ja schon besucht. Dieses Mal fiel unsere Wahl auf das Cafe Kötter, ein alteingesessenes Cafe, das sich durch seine Tortenauswahl, aber leider auch durch sein etwas angestaubtes Ambiente von anderen Cafes in der Straße abhebt.

Cafe Kötter in Essen weiterlesen

Cafe Zucca in Essen

Zusammen mit zwei lieben Freunden aus unserem Verein (Blinden- und Sehbehindertenwassersportgemeinschaft Moers e. V.) haben wir uns auf den Weg in die Rüttenscheider Straße gemacht, um das Frühstücksangebot im Cafe Zucca auszuprobieren.

Von außen wirkt das Cafe eher wie ein reiner Treffpunkt für das weibliche Geschlecht, da alles dezent rosa ist.

Cafe Zucca in Essen weiterlesen

Miamamia in Essen

Ich glaube, dass mein Mann und ich uns bezüglich einer Frühstückslokalität noch nie so uneinig waren 😁 ich werde einfach mal meinen Eindruck schildern und zwischendurch erwähnen, welchen Eindruck mein Mann hatte.

Auf den ersten Blick wirkt das Miamamia ein bisschen wie ein Cafe allein für die weibliche Bevölkerung – fast alles ist rosa: der Schriftzug, teilweise die Stühle und Tische, die Dekoration etc. Jetzt werden manche bestimmt denken: „Hach, da haben wir ja schon den Grund für die Aversion des Mannes gegen das Cafe!“ Ich kann versichern, dass das nicht der Grund war, da mein Mann fast blind ist und solche Eindrücke nicht wahrnehmen kann.

Miamamia in Essen weiterlesen