Archiv der Kategorie: Frühstücken im Ruhrgebiet

Lecker Frühstücken im Ruhrgebiet – muss keine Herausforderung sein ;-)

Altstadtcafe in Gelsenkirchen

Am Samstag war es so weit: nach mehrmonatigem Lockdown wollten wir zum ersten Mal wieder auswärts frühstücken. Reserviert hatten wir nicht, da es eine eher spontane Eingebung war. Sofort fiel mir das gerade wieder eröffnete Altstadtcafe in Gelsenkirchen ein. Ein kurzer Blick ins Internet genügte um erfreut festzustellen, dass die zu so früher Stunde (es war kurz nach 8) schon geöffnet hatten. Also fuhren wir los, gespannt darauf, was uns erwartet.
Altstadtcafe in Gelsenkirchen weiterlesen

PottKultur in Bochum / Lieferservice

Vor Kurzem fiel mir in Bochum eine Auto-Werbung auf die versprach, dass man sich von PottKultur in Bochum ein Frühstück liefern lassen kann.  Aufgrund des Lockdowns waren zu dem Zeitpunkt noch alle Außen- und Innenbereiche der Restaurants und Cafes geschlossen. Daher klang das ganz interessant.

Zuhause angekommen schauten wir uns direkt mal die Internetseite und auch das Angebot bei Lieferando an,  da die Bestellung nur über diesen Anbieter vorgenommen werden kann. Hier stellten wir fest, dass Lieferungen erst ab 10:15 Uhr erfolgen, was für uns eigentlich etwas zu spät ist, da wir normalerweise nicht so lange schlafen.

PottKultur in Bochum / Lieferservice weiterlesen

Bauer Gödde in Herten

Ganz in der Nähe der „Allee des Wandels“, einem schönen Rad- und Spazierweg, steht ein hübsches rot-weißes Haus, die Milchtankstelle und der SB-Hofladen von Bauer Gödde. Der Abstecher zu diesen Automaten lohnt sich auf jeden Fall.

Bauer Gödde in Herten weiterlesen

Gastronomie Hufeisen in Dortmund

Wer (vor allem in der wärmeren Jahreszeit) auf der Suche nach einer Frühstücksmöglichkeit im Grünen ist, sollte sich auf jeden Fall mal für die Gastronomie Hufeisen entscheiden. Ich hatte durch Zufall davon gelesen, dass man an der Dortmunder Rennbahn frühstücken kann und natürlich umgehend einen Tisch reserviert.
Gastronomie Hufeisen in Dortmund weiterlesen

Tante Emma Cafe in Recklinghausen

Vor einiger Zeit hatte ich eine Back-Sendung gesehen, in der unter anderem auch in einem sehr ansprechend aussehenden Cafe in Recklinghausen gedreht worden war. Das hatte natürlich mein Interesse geweckt, und Dank des Internets fand ich schnell heraus, dass es sich um das Tante Emma Cafe in Recklinghausen handelte und dort auch Frühstück angeboten wird. Für einen Sonntag im Mai reservierten wir daher einen Tisch.

Tante Emma Cafe in Recklinghausen weiterlesen

Cafe BelMar in Wattenscheid

An einem Samstag waren wir mal wieder auf der Suche nach einer nahegelegenen Frühstücksmöglichkeit, da wir am späten Vormittag einen Termin hatten, aber auf ein Auswärtsfrühstück nicht verzichten wollten. Unsere Wahl fiel auf das Cafe BelMar in Wattenscheid. Ohne vorherige Reservierung machten wir uns hungrig auf den Weg.

Cafe BelMar in Wattenscheid weiterlesen

Cake cafe in Duisburg

Für Sonntag stand bei uns mal wieder ein Besuch in Moers am Waldsee bei der BSWG Moers e.V. an. Daher haben wir nach einem Cafe gesucht, was dann idealerweise auf dem Weg liegt. Schon länger auf meiner Liste stand das Cake cafe am Innenhafen in Duisburg. Also machten wir uns trotz des schlechten Wetters auf, um am Wasser zu frühstücken.

Cake cafe in Duisburg weiterlesen

Leuthold‘s 1910 in Castrop-Rauxel

Vor einiger Zeit waren wir ja zum ersten Mal in Castrop-Rauxel frühstücken (Pina e Enzo Scolaro Martins). Als Reaktion auf unsere Kritik an dem Service hat eine Leserin des Blogbeitrags diesen Eindruck bestätigt und uns das Leuthold‘s 1910 in Castrop empfohlen, was wir auch schon auf unserer Liste der noch zu besuchenden Frühstückslokalitäten stehen hatten. Also reservierte ich einen Tisch, und wir machten uns an einem verregneten Sonntag auf den Weg nach Castrop-Rauxel.

Leuthold‘s 1910 in Castrop-Rauxel weiterlesen

Cafe Faber in Gelsenkirchen

Das Frühstück im Cafe Faber war ein besonderes Frühstück: ich musste es leider alleine einnehmen. Mein Mann war zum ersten Spieltag der 1. Bundesliga im Showdown nach Hamburg gefahren (was „Showdown“ ist, erfährt man beispielsweise unter www.showdown-herne.de). Eigentlich hätte ich dort auch spielen sollen, was aber aufgrund eines beruflichen Termins nicht ging. Da mein Termin erst um 11 Uhr anfing, wollte ich mir den Arbeitssamstag mit einem leckeren Frühstück versüßen.

Cafe Faber in Gelsenkirchen weiterlesen

Grüner Salon in Dortmund

Ich hatte mich mal wieder im Internet auf die Suche nach einer netten Frühstückslokalität in Dortmund gemacht. Entschieden habe ich mich dann für den Grünen Salon. Mir gefiel der Name ausgesprochen gut, und auch die Internetseite machte einen netten Eindruck. Also rief ich an und reservierte einen Tisch für zwei.

Grüner Salon in Dortmund weiterlesen