en place Cafe – Bar – Kultur in Kamen

Auf dem Weg zu einer Hochzeit in der Nähe von Berlin haben wir in Kamen, gelegen im östlichen Ruhrgebiet, angehalten, um uns mit einem Frühstück für den weiten Weg zu stärken. Entschieden haben wir uns für das „en place Cafe – Bar – Kultur“, das an einem kleinen Marktplatz liegt. Um sicher zu gehen, dass wir auch einen Platz bekommen, hatten wir kurz vorher angerufen und reserviert.

Das Cafe ist in einem kleinen Fachwerkhaus beheimatet. Drinnen wurden wir von einer freundlichen jungen Bedienung begrüßt und bekamen unseren Tisch gezeigt.

Eine Kaffeekanne stand schon für uns bereit. Nach einem ersten Schluck schaute ich mich am Büffet um, das bereits aufgebaut war.

    

Das Büffet bot alles, was man von einem gemütlichen Frühstück erwartet: Brötchen, Croissants und Brot, Rührei mit Speck und Würstchen, Tomate-Mozzarella, Gurken, Paprika etc., natürlich auch verschiedene Wurst- und Schinkensorten, Zwiebelmett, eine gute Käseauswahl, Lachs, Kuchen, frischen Obstsalat, Marmelade, Nutella und Honig, Joghurt, Quark, Müsli, Orangensaft und verschiedene Tees.

Insgesamt war es ein solides Frühstücksbüffet. Hervorzuheben ist der frische Obstsalat und die Vielfalt am Büffet. Der Kuchen war typische Packungsware, ebenso die Marmelade und der Honig. Doch wer Lust auf ein gemütliches Frühstück hat, ist hier richtig.

Einen Punkt möchte ich aber noch hervorheben: das Cafe nimmt teil an „Luisa ist hier“, einem Hilfsangebot für Frauen und Mädchen bei sexueller Belästigung (mehr Infos unter www.luisa-ist-hier.de), was ich wirklich klasse finde!

Unsere Bewertung: 3 von 5 Kaffeetassen   

en place Cafe – Bar – Kultur

Markt 20

59174 Kamen

Telefon: 02307 993888

Unser Besuch: an einem Donnerstag (Feiertag) im November 2018

2 Gedanken zu „en place Cafe – Bar – Kultur in Kamen“

  1. Danke für die Auskunft über das Buffet. Allerdings ist dieses Café in Kamen und nicht in Bergkamen. Die Postleitzahl und der auf den Bildern gezeigte Marktplatz ist der ,,alte Markt“ von Kamen. Das es dort ein Buffet gibt wusste ich gar nicht aber werde es sicher ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.