Mocca Nova in Mülheim

Mit Entsetzen haben wir festgestellt, dass wir bisher noch nicht in Mülheim frühstücken waren 😉 Wir recherchierten ein bisschen, und unsere Wahl fiel auf das Mocca Nova, das in der Fußgängerzone liegt und sich selbst auf der Internetseite als „Das besondere Cafe in Mülheim an der Ruhr“ bezeichnet. Also machten wir uns gespannt auf den Weg.

Die gesamte Front des Cafes besteht aus Glas bzw. Glastüren, weshalb es innen leider recht kühl und zugig war. Der Tisch, für den wir uns entschieden, sah jedoch ganz nett aus.

Allerdings war es nicht sehr bequem dort zu sitzen, da er eine Art Werkbank-Tisch mit Glasplatte war, an dem sich unten eine Stange direkt vor den Füßen befand, weshalb man nicht so richtig an den Tisch heranrücken konnte. Dieser Style findet sich auch an der großen Sitzgelegenheit im Eingangsbereich wieder.

Wir wagten trotzdem einen Blick in die Frühstückskarte.

Einen kleinen Moment überlegte ich, ob ich das vegane Frühstück mit Tofu-Rührei probieren sollte, entschied mich dann aber doch dagegen. Stattdessen bestellte ich das Frühstück Paris (Croissant, Ciabatta, Marmelade, Honig, Schokolade und Käse für 5,20 €), während mein Mann sich für das Frühstück New York entschied (Spiegelei mit Käse, Parma und Ciabatta für 7,30 €). Der gewünschte Milchkaffee wurde zügig serviert und war ausgesprochen lecker.

Auch die Zubereitung des Frühstücks nahm nicht viel Zeit in Anspruch.

    

Das Ciabatta war etwas speziell und nicht das erwartete Brot, sondern eher getoastete weiche Brötchen. Insgesamt war das Frühstück okay, preislich absolut in Ordnung, bestand allerdings nur aus Standardprodukten (einfachste Marmelade, Flüssighonig aus der Quetschflasche und einer warmen Schokoladensoße, die recht schnell abkühlte und hart wurde). Beim Frühstück New York wäre es besser, wenn es einen zweiten Teller für die Brötchen geben würde, da diese beim Essen regelrecht mit Ei durchtränkt wurden. Aufgrund der Atmosphäre und der vorhandenen Sitzmöglichkeiten verwundert es uns nicht, dass viele Kunden wirklich nur für einen schnellen Kaffee oder Espresso und einen Blick in die zahlreich vorhandenen Zeitungen und Zeitschriften in das Cafe kommen.

Unsere Bewertung: 2 von 5 Kaffeetassen  

Mocca Nova

Löhberg 16

45468 Mülheim an der Ruhr

Unser Besuch: an einem Donnerstag im Dezember 2017

Ein Gedanke zu „Mocca Nova in Mülheim“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.