Rheinblick Baerl in Duisburg

Wir waren mal wieder mit einer Freundin zum Frühstücken verabredet. Eigentlich hatten wir uns schon ein Cafe in Duisburg ausgesucht, doch da sie eine größere Gesellschaft erwarteten, mussten wir uns umentscheiden – zum Glück, denn so haben wir eins der besten Frühstücke genießen dürfen, die wir bisher hatten 😊

Nur wenige Meter vom Rhein entfernt liegt das Haus Rheinblick Baerl. Von außen sieht es wie ein nettes Ausflugslokal aus, worauf auch die schön gelegene Terrasse und der große Fahrradständer vor dem Haus hindeuten.

Bei unserer telefonischen Reservierung hatte man uns darauf hingewiesen, dass das Frühstück 13,50 € pro Person kosten würde. Dies hatten wir bereits auf der Internetseite gesehen und gingen – aufgrund des Preises – von einem normalen Buffet aus.

Im Haus angekommen wurden wir sehr freundlich begrüßt und zu unserem Platz geführt. Dort standen bereits Teller, Tassen, Besteck und Gläser nebst Orangensaft-Karaffe für uns bereit.

Und dann ging es los, aber nicht mit dem Gang zum Buffet  😄die Bedienungen brachten uns nach und nach alle nur denkbaren Frühstücksbestandteile an den Tisch.  Es fing an mit einer Platte mit Wurst, Scheibenkäse, Schinken, Mett mit Zwiebelchen,  geräucherter Forelle und Brie – zusätzlich ein kleines Schälchen Feigensenf. Ach ja: auch ein kleiner Nachtisch – ein Gläschen Joghurt mit ein bisschen Obst – wurde an unsere Teller gestellt.

Weiter ging es mit einem Teller, auf dem drei Schälchen Butter und drei Schälchen mit Lachs waren, dekoriert mit ein bisschen Meerrettich, einem Blättchen Salat und ein bisschen Zitrone.

Okay, damit nicht genug. Nun kam eine wirklich große Portion Tomate-Mozzarella mit Balsamico und Salat.

Es folgte eine große Portion Rührei.

Selbstverständlich gab es auch etwas süßen Belag: Nutella, Honig und zwei Marmeladen.

Dann wurden uns die Brötchen gebracht: frisch aufgebacken, warm und – für Aufbackbrötchen – von überraschend guter Qualität.

Nun konnten wir anfangen und waren wirklich begeistert: Sowohl die Auswahl als auch die Frische und Qualität waren wirklich hervorragend. Aber auch der Service war ausgesprochen aufmerksam, ohne aufdringlich zu sein. Immer wieder kam jemand um Kaffee nachzuschenken und zu fragen, ob wir noch irgendwas bräuchten und ob es schmeckt.

Pappsatt und absolut zufrieden musssten wir irgendwann leider aufgeben. Aber wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal dort: sowohl das Konzept, als auch der Service und die Qualität und Quantität der Speisen werden uns auf jeden Fall wieder dorthin locken.

Der anschließende Spaziergang am Rheinufer entlang half dann ein bisschen bei der Verdauung. Selbst der Eiswagen am Ufer konnte uns nicht verführen, da wir rundum zufrieden waren.

Richtig rund wurde unser Sonntag dann noch durch einen Besuch am nahegelegenen Waldsee in Moers, wo wir mit mehreren Vereinsmitgliedern der Blinden- und Sehbehindertenwassersportgesellschaft Moers e. V. (BSWGgemütlich in der Sonne saßen und einfach den Tag genießen konnten.

Rheinblick Baerl

Niederhalener Dorfweg 3

47199 Duisburg

Unser Besuch: an einem Sonntag im April 2017

3 Gedanken zu „Rheinblick Baerl in Duisburg“

  1. Weil ich für meinen Geburtstagauf der Suche nach einer tollen Frühstückslocation in Duisburg mit Rheinblick war, bin ich auf deinen Artikel gekommen. Hat sich bestätigt, war super und lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.