Seitenblick in Bochum

Derzeit ist das Seitenblick in Bochum (ebenso wie das in Essen) auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Vom Frühstück im Seitenblick in Essen waren mein Mann und ich sehr angetan. Es überzeugt mit einer gemütlichen Atmosphäre, vielen guten und selbstgemachten Produkten und einer großen Auswahl. Ein Freund, der auch schon ein paar Mal mit uns frühstücken war, hat uns erzählt, dass auch das Seitenblick in Bochum einen Besuch wert wäre. Also reservierten wir für den 1. Mai zwei Plätze für uns und fuhren gespannt nach Bochum-Stiepel.

Als das Navi uns verkündete, dass wir unser Ziel erreicht hätten, befanden wir uns auf einem großen Parkplatz. Ein Banner an einem Haus direkt am Parkplatz zeigte uns, dass wir richtig waren.

Von außen wirkt das Seitenblick in Bochum auf jeden Fall viel größer als das in Essen.

Drinnen wurden wir freundlich begrüßt und am bereits aufgebauten Büffet um einige Ecken herum an einen Tisch in einem sehr großzügig gestalteten Gastraum geführt. Dies stellt einen großen Kontrast zu dem Lokal in Essen dar, wo es eher eng, ein bisschen dunkel und irgendwie immer voll wirkt.

        

Die Dekoration auf dem Tisch ist eher übersichtlich, wie man sieht 😉doch bei der Einrichtung der Räumlichkeiten hat jemand ein Händchen für Gemütlichkeit und Wohlfühl-Atmosphäre bewiesen.

Zunächst bestellten wir unsere typischen Getränke (Cappuccino und Milchkaffee), die auch sehr schnell serviert wurden. Die Bedienung fragte nach unseren Wünschen bezüglich der Eierspeisen. Mein Mann bat um zwei Spiegeleier.

Anschließend machte ich mich auf den Weg zum Büffet und stellte begeistert fest, dass es dem in Essen sehr ähnlich ist.

                                

Was soll man zu dem Büffet sagen: es bietet wirklich alles, was man sich wünschen kann: selbstgebackene Brote und Brötchen, Butter, Margarine, Wurst, Käse, selbstgemachte Aufstriche (süß und herzhaft), Quark und Joghurt in verschiedenen Varianten, Waffeln zum Selbermachen, Marmeladen, frisches Obst und Gemüse, Wurstsalat, Speck, Bohnen, Omeletts, Tomate-Mozzarella, gebratene Serviettenknödel, Müsli und Cornflakes etc. Besser kann man das nicht machen – besonders, da wirklich alles beschriftet, nett angerichtet und immer gut gefüllt ist.

Recht zügig kamen auch die bestellten Spiegeleier.

Wir haben unser Frühstück wirklich genossen. Mir fällt nichts ein, was man bei dem Frühstück besser machen könnte. Daher unsere Bewertung: 5 von 5 Kaffeetassen     

Seitenblick Bochum

Gräfin-Imma-Straße 212

44797 Bochum

Telefon: 0234 91794126

www.restaurant-seitenblick.de/seitenblick-bochum

Unser Besuch: an einem Feiertag im Mai 2019

Ein Gedanke zu „Seitenblick in Bochum“

  1. Vielen lieben danke noch mal für ihren Besuch damals bei uns im Haus in Bochum ich als ehemaliger Mitarbeiter in der Küche der an den Damaligen Tag auch Für ihr Frühstück verantwortlich war freute mich auch ihre Bewertung zu lesen. Und macht mich auch sehr traurig das unsere Seitenblick Familie nicht mehr gibt 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.