Schlagwort-Archive: Frühstücksbüffet

Bauerncafe Ellerhof in Duisburg

Bereits seit sehr langer Zeit stand der Ellerhof auf meiner Liste. Auf der Internetseite werden Brot- und Brötchenspezialitäten aus der eigenen Backstube versprochen, es wird Wert auf frische, regionale und saisonale Lebensmittel gelegt. Das klingt doch vielversprechend, oder? Wir hatten schon ein, zwei mal probiert einen Tisch zu reservieren, aber es war immer alles besetzt gewesen. Doch jetzt hatte es geklappt. Voller Vorfreude (und mein Mann mit einer dicken Erkältung im Gepäck) machten wir uns auf den Weg.

Bauerncafe Ellerhof in Duisburg weiterlesen

Kolpinghaus in Bochum-Höntrop

Vor sehr langer Zeit waren wir mal im Kolpinghaus in Bochum-Höntrop abends essen. Nun bin ich bei meiner Suche nach einem möglichst nahe gelegenen Frühstückslokal wieder auf das Kolpinghaus gestoßen. Ich hatte es als gut bürgerlich in Erinnerung und war gespannt, wie das Frühstücksbüffet dort wohl ist. Die Reservierung konnte ich ganz komfortabel über die Internetseite bzw. OpenTable vornehmen, was problemlos klappte.

Kolpinghaus in Bochum-Höntrop weiterlesen

Cafe MariNic in Bochum

Eigentlich hatte ich schon fast aufgegeben für den Morgen des 24.12. ein Cafe zu finden, das zum einen geöffnet, zum anderen auch noch freie Plätze hatte. Nach vielen Telefonaten und entsprechend vielen Absagen probierte ich es im Café MariNic in Bochum – und hatte Glück. Ich konnte also einen Tisch reservieren. Und während alle um uns herum in Weihnachtspanik verfielen, machten wir uns auf den Weg nach Bochum-Weitmar.

Cafe MariNic in Bochum weiterlesen

Woodpeckers Roadhouse in Bottrop

Vor einiger Zeit haben wir das Woodpeckers Roadhouse in Bottrop entdeckt. Damals waren wir im Herzblut zum Frühstücken gewesen und haben uns vorgenommen, auch das Woodpeckers mal zu besuchen, da es – als wir vorbeigefahren sind – sehr gut besucht war. Ich war sehr gespannt, als wir uns an einem verregneten Sonntag auf den Weg dorthin machten, da ich auf ein außergewöhnliches Frühstück hoffte. Und außergewöhnlich war es – aber leider außergewöhnlich schlecht.

Woodpeckers Roadhouse in Bottrop weiterlesen

en place Cafe – Bar – Kultur in Kamen

Auf dem Weg zu einer Hochzeit in der Nähe von Berlin haben wir in Kamen, gelegen im östlichen Ruhrgebiet, angehalten, um uns mit einem Frühstück für den weiten Weg zu stärken. Entschieden haben wir uns für das „en place Cafe – Bar – Kultur“, das an einem kleinen Marktplatz liegt. Um sicher zu gehen, dass wir auch einen Platz bekommen, hatten wir kurz vorher angerufen und reserviert.

en place Cafe – Bar – Kultur in Kamen weiterlesen

Mulino in Bottrop

Vor Kurzem haben wir zufällig das Naherholungsgebiet Zur Grafenmühle in Bottrop entdeckt und dort im Herzblut gefrühstückt. Bei diesem Besuch haben wir das Woodpecker entdeckt und uns vorgenommen, auch dort mal das Frühstück auszuprobieren. Zumindest an diesem Sonntag sollte es aber nicht sein…

Mulino in Bottrop weiterlesen

Cafe Extrablatt in Herne

Was macht man, wenn man an einem Wochenende Besuch hat? Man geht natürlich frühstücken 😊So haben wir es auch gemacht, als meine Schwester nebst jüngster Tochter bei uns zu Besuch war. Durch Zufall hatten mein Mann und ich am Tag vorher gesehen, dass es in Herne nun auch ein Extrablatt gibt, das erst wenige Tage zuvor eröffnet hat. 

Cafe Extrablatt in Herne weiterlesen

Herzblut in Bottrop

Zwischen Oberhausen und Bottrop liegt das Herzblut, das sich als Bistro, Bar und Lounge bezeichnet. Auf das Herzblut gestoßen sind wir, als wir wieder mal auf der Suche nach einer Frühstücksmöglichkeit waren, die auf dem Weg zu unserem geliebten Waldsee in Moers liegt. Ich hatte kurz vorher angerufen und einen kleinen Tisch für uns reserviert.

Herzblut in Bottrop weiterlesen

Ziegenpeter in Duisburg

Neuer Sonntag – neue Frühstückslokalität 😊Zusammen mit zwei Freunden machten wir uns auf nach Duisburg, um den Ziegenpeter kennen zu lernen. Auf einem kleinen Parkplatz stellten wir unser Auto ab, da man ein kleines Stück durch den Rheinpark laufen muss, um zum Ziegenpeter zu gelangen, der direkt am Rhein liegt. Die Hinweisschilder – oder besser Hinweisziegen 😁 – leiteten uns bis zum Ziel.

Ziegenpeter in Duisburg weiterlesen

AIDA-Frühstück für Gold-Mitglieder

Kreuzfahrer, die schon öfters mit AIDA gefahren sind, kennen bestimmt die verschiedenen Clubstufen, die man – je nach Anzahl der an Bord verbrachten Tage – erreichen kann: blau, rot, gelb, grün und gold, was dann die so genannten Vielfahrer sind. Der goldene Clubstatus berechtigt einen dazu, statt in den Büffetrestaurants das Frühstück in einem separaten Bereich (je nach Schiff entweder im Buffalo oder im Rossini bzw. im Selection Restaurant) einzunehmen.

AIDA-Frühstück für Gold-Mitglieder weiterlesen