Schlagwort-Archive: Selbstgemachtes

Seitenblick in Bochum

Vom Frühstück im Seitenblick in Essen waren mein Mann und ich sehr angetan. Es überzeugt mit einer gemütlichen Atmosphäre, vielen guten und selbstgemachten Produkten und einer großen Auswahl. Ein Freund, der auch schon ein paar Mal mit uns frühstücken war, hat uns erzählt, dass auch das Seitenblick in Bochum einen Besuch wert wäre. Also reservierten wir für den 1. Mai zwei Plätze für uns und fuhren gespannt nach Bochum-Stiepel.

Seitenblick in Bochum weiterlesen

Oma Rosa in Dortmund

Ich glaube, dass ich bei keinem anderen Cafe so oft versucht habe einen Tisch zu reservieren wie im Oma Rosa in Dortmund. Ich habe es immer wieder über das Reservierungsformular versucht, aber jedes Mal eine Absage erhalten (irgendwann fing ich an es persönlich zu nehmen 😂). Nach unserem Frühstück im Anne Möller stellten wir fest, dass das Oma Rosa ganz in der Nähe liegt und beschlossen einfach direkt vor Ort einen Tisch zu reservieren.

Oma Rosa in Dortmund weiterlesen

Cafe Konkret in Bochum

Das Bermuda3eck in Bochum ist weit über die Stadtgrenzen hinaus als Ausgehviertel bekannt. Doch auch vormittags lohnt ein Besuch dort, da es viele Möglichkeiten gibt mit einem (hoffentlich leckeren) Frühstück in den Tag zu starten. Wir haben (nach vorheriger Reservierung) an einem Sonntag unser Glück im Cafe Konkret versucht, das sich mitten im Bermuda3eck befindet.

Cafe Konkret in Bochum weiterlesen

LebensArt-Cafe in Dortmund

Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen und auch interessanten, ungewöhnlichen Frühstücksmöglichkeiten. Bei meiner Recherche bin ich vor Kurzem auf das LebensArt-Café in Dortmund aufmerksam geworden. Die Internetseite des Cafés verspricht Entspannung und Inspiration: „Ein Ort um das Leben zu genießen, den Alltag hinter sich zu lassen, Menschen kennen zu lernen, Ruhe zu finden und sich für den Alltag inspirieren zu lassen.“ (Zitat von der Internetseite des Cafes). Das klingt doch vielversprechend!

LebensArt-Cafe in Dortmund weiterlesen

Bauerncafe Ellerhof in Duisburg

Bereits seit sehr langer Zeit stand der Ellerhof auf meiner Liste. Auf der Internetseite werden Brot- und Brötchenspezialitäten aus der eigenen Backstube versprochen, es wird Wert auf frische, regionale und saisonale Lebensmittel gelegt. Das klingt doch vielversprechend, oder? Wir hatten schon ein, zwei mal probiert einen Tisch zu reservieren, aber es war immer alles besetzt gewesen. Doch jetzt hatte es geklappt. Voller Vorfreude (und mein Mann mit einer dicken Erkältung im Gepäck) machten wir uns auf den Weg.

Bauerncafe Ellerhof in Duisburg weiterlesen

Cafe MariNic in Bochum

Eigentlich hatte ich schon fast aufgegeben für den Morgen des 24.12. ein Cafe zu finden, das zum einen geöffnet, zum anderen auch noch freie Plätze hatte. Nach vielen Telefonaten und entsprechend vielen Absagen probierte ich es im Café MariNic in Bochum – und hatte Glück. Ich konnte also einen Tisch reservieren. Und während alle um uns herum in Weihnachtspanik verfielen, machten wir uns auf den Weg nach Bochum-Weitmar.

Cafe MariNic in Bochum weiterlesen